Konstruktive Kommunikation - Gespräche positiv und wirksam gestalten

Montag, 19. und 26. April 2021, jeweils von 18:00-20:00 Uhr online

Dazwischen Arbeitsaufträge im Umfang von ca. 2,5 Stunden (asynchron)

120,00 € (inkl. MwSt.)


Beschreibung

Miteinander reden kann so einfach sein – und so kompliziert… Unsere Art Gespräche zu führen macht einen Unterschied, der für uns sehr bedeutsam sein kann: Wenn wir es schaffen, auch konfliktträchtige und andere herausfordernde Gesprächssituationen so zu gestalten, dass Verständigung möglich bleibt, sind wir wirksamer. Gleichzeitig beeinflusst es unser Wohlbefinden bzw. unser Stresslevel oft erheblich: mit anderen – auch bei Differenzen – in Kontakt zu bleiben ohne seine Werte dabei zu verraten, entlastet.

Inhalte des Seminars:

  • Beobachtung vs. Interpretation oder „Was schließe ich aus dem (Kommunikations-) Verhalten Anderer?“
  • Um was geht es EIGENTLICH? …wie wir es schaffen verständig zu sein und uns verständlich zu machen.
  • Techniken der Konstruktiven Gesprächsführung in Theorie und Praxis.

Ihr Anliegen

Sie möchten auch in kritischen Kommunikationssituationen gelassen und zugewandt bleiben. Es ist Ihnen wichtig, in  Gesprächen sowohl Ihre Perspektive verständlich auszudrücken als auch Ihr Gegenüber zu verstehen, um so in einen positiven Austausch eintreten zu können.

Unsere Unterstützung

In diesem Online-Kurs beschäftigen wir uns einerseits mit Gesprächsführungstechniken, die einen konstruktiven Gesprächsverlauf begünstigen und trainieren diese. Gleichzeitig setzen wir uns damit auseinander, welche innere Haltung uns im Umgang mit schwierigen kommunikativen Situationen unterstützten kann.

Ihr Nutzen

Die Kombination von Gesprächsführungstechniken und einer Berücksichtigung der Haltung erhöht Ihr Verständnis für (eigene und "fremde") Kommunikationsstrategien und bietet Ihnen Möglichkeiten, diese zukünftig bewusster und konstruktiver zu gestalten.

Lernziele

  • "Stolpersteine" der Kommunikation kennen und verstehen
  • Lösungswege in Form von Gesprächsführungstechniken kennen und nutzen können
  • Lösungswege in Form von innerer Haltung reflektieren

Anmerkung

Die gewaltfreie/konstruktive Kommunikation (GFK) von Marshall B. Rosenberg stellt das Fundament dieses Kurses dar.

Methode

Dieser Kurs besteht aus synchronen und asynchronen Arbeitsphasen. Beide Varianten sind methodisch abwechslungsreich gestaltet und aufeinander aufbauend. Ein selbstverantwortliches Durchlaufen aller Phasen sorgt dafür, dass der Kurs wirksam ist und Sie davon maximal profitieren können.